Meine Socken-Box

Ich habe fast immer Wollsocken an. Die Socken wärmen nicht nur meine Füsse sondern sind auch genau was ich brauche um mal abzuschalten und es mir auf dem Sofa mit einer Tasse Tee gemütlich zu machen. Egal ob kühler Sommerabend oder ganz normaler finnischer Wintertag, in meiner Socken-Box finde ich ganz bestimmt genau das richtige Paar, mit Streifen oder Zopfmuster oder buntem Muster ganz nach Lust und Laune.

Viele der Sockenpaare haben ihre eigene Geschichte. Alle habe ich nicht selber gestrickt. Ein Paar zum Beispiel hat die Mutter meines Freundes ihm gestrickt als er so ungefähr zehn Jahre alt war. Sie sind ihm natürlich schon längst zu klein. Aber als er sie beim Kleiderschrank aufräumen aussortieren wollte habe ich sie mir geschnappt.

Einige Paare habe ich während eines KAL-Sockenprojekt mit Hunderten wenn nicht Tausenden anderen gemeinsam gestrickt. Andere sind entstanden als ich einfach nur mal eine neue Technik ausprobieren wollte. Auch Hausschuhe die mir meine Schwester gemacht hat sind dabei. Und Sockenpaare die aus selbstgefärbter Wolle gestrickt sind.

Wie sieht deine Socken-Box aus? Kann man zu viele gestrickte Wollsocken haben?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.